StartseiteDemenzSolidaritätszeichen der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und der steigenden Zahlen der jährlichen Neuerkrankungen ist es wichtiger denn je, das Thema Alzheimer und Demenz in unseren Alltag zu integrieren.

Dies war einer der Gründe warum die Alzheimer Selbsthilfe e.V. bereits im Jahr 2011 ein Solidaritätszeichen ins Leben gerufen hat.

Das blaue Symbol ist einem doppelten Achterknoten mit Schleife nachempfunden. Es symbolisiert Halt und Sicherheit. Und korrespondiert somit mit dem Leitspruch der Alzheimer Selbsthilfe e.V.: „Halt auf einem langen Weg!“.

„Wir haben dieses Zeichen gewählt um die Verbundenheit zu den Betroffenen, ihren Familien und Pflegenden auszudrücken. Wir möchten symbolisieren, dass wir alle ihnen Halt und Sicherheit auf einem langen Weg geben wollen. Es symbolisiert die sichere Verbindung zwischen allen Erkrankten, Pflegenden und uns als Gesellschaft.“
so Gabriela Zander-Schneider, Vorsitzende und Gründerin  der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

Auch Prominente wie die Bläck Fööss, Bill Mockridge, Purple Schulz, Schauspieler der Lindenstraße, Ralph Morgenstern, Prof. Dr. D. Grönemeyer u.v.a.m. unterstützen seitdem die Aktion der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

Bereits über 20.000 Menschen tragen den Pin. Die Seite der Solidaritätsaktion zeigt aus Kapazitätsgründen derzeit nur eine kleine Auswahl der Träger.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.