Home   |   Kontakt

facebook

Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

Die Alzheimer Selbsthilfe e.V. ist eine privat initiierte, verbands- und trägerunabhängige, gemeinnützige Organisation für Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind sowie ihre pflegenden Angehörigen und Bezugspersonen.

 

In Köln bietet die Alzheimer Selbsthilfe e.V. in den Stadtteilen Kalk und Lindenthal regelmäßige Gesprächskreise und Selbsthilfegruppen pflegender Angehöriger an.

 

weitere Informationen, sowie Adressen und Zeiten finden Sie hier =>

Neue Station für kognitive Geriatrie (Memory Station) im
Evangelischen Krankenhaus Köln-Kalk

Demenz ist zur Volkskrankheit geworden. Heute sind in der Bundesrepublik Deutschland bereits weit über eine Million Menschen betroffen mit rasch steigender Tendenz.

Die Erfahrung zeigt, dass Demenzkranke in Akutkrankenhäusern häufig nur unzureichend betreut werden können, weil es an den architektonischen Voraussetzungen ebenso fehlt wie an entsprechenden Betreuungskonzepten, die die speziellen Bedürfnisse von dementiell erkrankten Menschen angemessen berücksichtigen.

Diese Lücke möchte das Evangelische Krankenhaus Köln-Kalk schließen! Die neue Memory-Station schafft eine Umgebung, die der optimalen Betreuung dementiell erkrankter Patienten dient. Ideale räumliche Strukturen und neue Betreuungsansätze sorgen dafür, dass der demenzkranke Patient im Mittelpunkt steht.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Station wurden speziell geschult und können so eine kompetente, zuwendungsorientierte Betreuung bieten.

Quelle: Faltblatt "die Memory-Station"
mit freundlicher Genehmigung des Evangelischen Krankenhauses Köln-Kalk


=> mehr …

Informieren Sie sich hier über unsere Angebote für Betroffene und ihre Angehörigen in Köln:

 

monatliche Gesprächskreise pflegender Angehöriger
mehr ...

 

persönliches Beratungsangebot nach Terminvereinbarung
mehr ...

 

Informations- und Sorgentelefon
mehr ...

© Alzheimer Selbsthilfe e.V.   |   Home   |   Impressum   |   Haftungsausschluss