20110731_symbol_webSolidaritätszeichen für Demenzkranke

Das Symbol ist einem doppelten Achterknoten mit Schleife nachempfunden. Es symbolisiert Halt und Sicherheit. Rettungsorganisationen wie Bergwacht, Feuerwehr, THW, Wasserwacht oder DLRG bevorzugen ihn aufgrund seiner besonders sicheren Verbindung.

Die Alzheimer-Selbsthilfe e.V. nutzt seit Jahren die Farbe Blau in ihrem Logo, ihren Flyern und Veröffentlichungen.

Wir haben dieses Zeichen gewählt, um die Verbundenheit zu den Betroffenen, ihren Familien und Pflegenden auszudrücken. Wir möchten symbolisieren, dass wir alle ihnen Halt und Sicherheit auf einem langen Weg geben wollen. Er symbolisiert die sichere Verbindung zwischen allen Erkrankten, Pflegenden und uns als Gesellschaft.

© Alzheimer Selbsthilfe e.V., Juli 2011
DPMA Nr. 40 2011 004 605.9

Sie erhalten dieses Solidaritätszeichen als Metall-Anstecker (Pin) oder als Aufkleber ab einer Barspende von EUR 2,-

Gerne senden wir Ihnen das Abzeichen oder den Aufkleber auch zu, zum Stückpreis von EUR 2,- zzgl. Versandkosten.

Träger des Solidaritätszeichens, die der Veröffentlichung ihres Fotos zugestimmt haben, finden Sie hier.

 

 

logoalzheimershErklärung des Logos der Alzheimer Selbsthilfe e.V.

Die Buchstaben stehen für A = Alzheimer und S = Selbsthilfe.

Die Farbe Blau steht für Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit aber auch für Sympathie, Freundlichkeit, Freundschaft, Treue, Entspannung, Mut, Wahrheit zuweilen aber auch für Trauer und Schwermut. Blau ist nahezu frei von negativen Assoziationen, deshalb verwenden wir für unser Logo ausschließlich unterschiedliche Blautöne.

Der dunkle Blauton der Schrift wirkt schwer und weist auf die Unheilbarkeit der Erkrankung und die ständige Überlastung und Überforderung der pflegenden Angehörigen hin. Durch die helleren Blautöne, die durch die Beimischung von Weiß entstehen, wird aber eine ruhige und friedliche Stimmung erreicht.

Die Grundfläche als kreisrunde Form ist optisch leicht perspektivisch gestaltet und symbolisiert gleichsam einen „geschützten Raum“, in dem pflegende Angehörige ihre Sorgen und Nöte frei äußern aber trotzdem auf Vertraulichkeit des Gehörten und Gesagten bauen können.

Der Schriftzug, der sich unter dem Emblem zunächst wie eine Schale darstellt, symbolisiert, dass Betroffene, Angehörige und Pflegende aufgefangen und gehalten werden. Die Fortführung des Schriftzuges nach oben, außen steht für die Öffnung der Alzheimer Selbsthilfe für jedermann, der sich über das Wesen der Erkrankung informieren will. Sie (die Öffnung) ist aber auch Sinnbild für den Einsatz der Alzheimer Selbsthilfe in der Öffentlichkeit, um der Tabuisierung der Erkrankung und der Stigmatisierung der Erkrankten entgegen zu wirken.

© Alzheimer Selbsthilfe e.V., April 2009