StartseiteDemenzNeues Forschungszentrum für neurodegenerative Krankheiten in Bonn eingeweiht

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Wissenschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen Svenja Schulze (SPD) haben am 15.03.2017 den Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Bonn eingeweiht.

Das Zentrum integriert die Forschung zu Prävention, Therapie und Versorgung von Patienten mit Nervenerkrankungen wie Demenz, Parkinson und Amyotrophe Lateralsklerose.

Lesen Sie mehr in der Ärztezeitung vom 16.03.2017 und vom 17.03.2017.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.