jek_8Das Jahrbuch Ethik in der Klinik 2015
„Demenz und Ethik in der Medizin, Standards zur guten klinischen Praxis“
(Verlag Königshausen & Neumann, ISBN: 978-3-8260-5860-8)
mit dem Schwerpunktbeitrag:
„Demenz und Krankenhaus – Zwei Welten treffen aufeinander“
von Gabriela Zander-Schneider und Wolfgang J. Schneider.
mehr …

 

 

 

 

vera_webDas Buch von
Gabriela Zander-Schneider und Wolfgang J. Schneider

VERA
Protokoll einer Vernichtung

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Hans Förstl, München

erschienen im:
Verlag Zander-Schneider
ISBN: 978-3-00-032858-9
Taschenbuch, 226 Seiten EUR 12,95

erhältlich bei der Alzheimer Selbsthilfe e.V.,
im Buchhandel und unter
g.zander-schneider@arcor.de
www.zander-schneider.de

 

Sind Sie meine Tochter?

Sind Sie meine Tochter?

Das Buch von
Gabriela Zander-Schneider

Sind Sie meine Tochter?
Leben mit meiner alzheimerkranken Mutter

Ein eindringlicher Bericht

erschienen im:
Rowohlt-Verlag
ISBN: 978-3-499-62189-5
Taschenbuch, 3. Auflage Nov., 224 Seiten EUR 8,99

z. Zt. nicht erhältlich

 

foto_buch_weltbildWeltbild-Verlag
ISBN 978-3-8289-9350-1
Hardcover, 223 Seiten EUR 9,95

 

 

 

z. Zt. nicht erhältlich

 

deckblatt_2010Lebensfreude trotz Demenz
Fotokalender 2010

Alzheimer – Diese Diagnose macht Angst. Für viele Menschen ist die Vorstellung düster und bedrückend.
Dass trotz der Diagnose die Lebensfreude nicht außen vor bleiben muss, zeigen die Aufnahmen aus einer Einrichtung für dementiell erkrankte Menschen.
Wenn auch bis heute die Krankheit nicht zu heilen ist, können wir alle dazu beitragen, dass die Diagnose der Beginn eines neuen Lebensabschnittes sein kann, der für Betroffene und ihre Angehörigen wertvoll und erfüllt ist.

Gabriela Zander-Schneider
[mehr]

 

moz-screenshot-5„Alzheimer – von Angehörigen zu Angehörigen“
Gabriela Zander-Schneider war an der Entstehung dieser Broschüre maßgeblich beteilgt.

 

 

 

 

 

oma„Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank?“
Vorwort und inhaltliche Beratung:
Gabriela Zander-Schneider, Alzheimer Selbsthilfe e.V.
Herausgeber: Mehr Zeit für Kinder e.V., www.mzfk.net

 

 

 

 

erinnern„Leben heißt erinnern.“
An Menschen, Orte, Geschichten.
Und an sich selbst.
Mit einem Interview mit Gabriela Zander-Schneider,
Alzheimer Selbsthilfe e.V.
zum Thema: „Zur Krankheit stehen, sich umfassend informieren und auf ärztliche Hilfe und Therapie bestehen.“
Herausgeber: Merz Pharmaceuticals GmbH

 

leitfaden„Alzheimer-Demenz“
Fragen Sie Ihren Arzt…
Leitfaden für das Gespräch mit Ihrem Arzt
Wissenschaftliche Beratung:
Gabriela Zander-Schneider, Alzheimer Selbsthilfe e.V.